Brandheiße Themen und neueste Entwicklungen an der Schnittstelle von digitaler Ökonomie & Umsatzsteuer

Erfahren Sie hier, was Sie beachten müssen und wie Sie Ihre Umsatzsteuer-Prozesse sicher und effizient aufsetzen können.

Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus dem europäischen Binnenmarkt und der Zollunion hatte beachtliche Auswirkungen auf die Umsatzsteuer, da Großbritannien seit dem 01. Januar 2021 offiziell als Drittland zu bewerten ist. Welche Änderungen und Neuregelungen für Sie als Onlinehändler entstanden sind und wie Sie Ihre Umsatzsteuerpflichten weiterhin sicher und automatisiert abwickeln können, lesen Sie in unserem kostenlosen Whitepaper zum Brexit.

Seit dem 1. Juli 2021 ist der One-Stop-Shop (OSS) europaweit eingeführt worden. Die nationalen Lieferschwellen aller Mitgliedstaaten sind im Zuge dessen entfallen. In unserem Whitepaper klären wir die wichtigsten Fragen rund um den One-Stop-Shop und zeigen auf, welche Auswirkungen die Änderung des Umsatzsteuerrechts auf Onlinehändler und ihre Prozesse hat und was es seitdem zu beachten gilt.

Gemeinsam mit dem IFH Köln 260 Onlinehändler zum Thema „Internationalisierung und der Einfluss von Regulierungen auf den E-Commerce“ befragt. In diesem Whitepaper stellen wir sämtliche Ergebnisse dieser Befragung dar und zeigen, welche Hindernisse, laut der Befragten, bei der Internationalisierung aktuell vorliegen, wie viel Zeit Händler in Ihre Umsatzsteuerabwicklung investieren, wie sie den Einfluss zukünftiger Umsatzsteuerregularien einschätzen und noch vieles mehr.

Wertvolle Infos rund um Steuern, Rechtliches und Finanzen für Unternehmer und Gründer

Erfahrt hier, wie Ihr Euer Unternehmen und Eure Geschäftsideen voranbringen könnt.

Jetzt kostenlose individuelle Demo buchen

Zur Demo